ICB2.0 steel


ICB2.0 steel by Portus Cycles

Entwickelt von der Community von mtb-news.de wurde 2015 zum zweiten Mal ein vollgefederter Rahmen entwickelt, der ursprünglich nur in Aluminium hergestellt werden sollte. Seit April 2016 wird die Alu-Variante verkauft und wir stehen auch in den Startlöchern um die ersten ICB2.0 steel auf den Trail zu bringen.

Bei uns gibt es dieses Rad mit der gleichen Kinematik, jedoch aus hochwertigem Stahl, und mit einigen Anpassungsmöglichkeiten bei der Geometrie.

Alex Clauss - Portus Cycles

 

Gewicht: Ohne Dämpfer ca. 3,2 kg (Größe M)

Federweg: 130mm am Heck, 130mm bis 150mm an der Front

Rohrsatz: Perfekte Kombination aus TrueTemper OX Platinum, Reynolds 853 und 631 sowie Dedacciai ZeroUno (vollständiger Rohrsatz auf Anfrage)

Reifengröße: 650b bis 2,4″ Reifenbreite, 29er-Version befindet sich in Vorbereitung.

Bremsaufnahme: IS2000 – 160mm

Achssystem: Syntace X12 – 142×12

Dämpfer: 200mm Einbaulänge mit 57mm Hub

Zugführung: Oberseite des Unterrohrs mit Schraubklemmen I Ansteuerung für Vario-Stütze von unten durch Sitzrohr und auf Unterseite (geschraubt) des Oberrohrs

 

Preis: ab 2350 + custom Optionen inkl. einfarbiger Pulverbeschichtung

Standard-Geometrien sowie die Hintergründe zum ICB2.0 finden sich hier: Crowd.bike

Anpassungsmöglichkeiten:

Custom front: Lenkwinkel I Oberrohrlänge (reach) I Gabeleinbaulänge I Steuerrohrlänge (stack) +300€

Custom rear: Kettenstrebenlänge +100€

Full custom: 350€ Aufpreis

alle Bilder von Paul Skilbeck – HBG

Das gezeigte Rad war auf der NAHBS 2016 ausgestellt und wird vom Erbauer Alex Clauss bewegt. Dementsprechend konnte er sich austoben und hat unter dem Thema „Armor of God“ den kompletten Rahmen sowie die Felgen gestaltet.

Aus diesem Grund finden sich alle Details der „Waffenrüstung Gottes“, die auf eine Bibelstelle im Epheserbrief (6, 10-19) zurückgehen. Dabei finden sich auf dem Oberrohr angefangen vom „Helm des Heils“, der „Brustpanzer der Gerechtigkeit“ und andere sowie zum Schluss auf der Rückseite des Sitzrohres „Das Schwert des Geistes“.

Um den custom-Charakter zu unterstreichen wurde der Rahmen als auch die Felgen von einem lokalen Pinstriping-Künstler liniert und die Symbole mit jeweils einem Wort als Erklärung versehen.


Das ICB2.0 steel in seiner natürlichen Umgebung auf dem Trail:

Portus Cycles ICB2.0 steel from TMNHMR on Vimeo.


Referenzen:

Interview mit Anna Schwinn von bikerumor.com - sehr lesenswert

Interview mit Gerolf Meyer im Rahmen der Radio-Sendung “Antritt” von detektor.fm sehr hörenswert

Vorbericht zu NAHBS-Besuch bei bikerumor.com

Video über unseren Besuch bei der North American Handmade Bicycle Show (NAHBS)

Artikel über das ICB2.0 in Stahl bei mtb-news.de

Bilder und Details des ersten fertigen Bikes

ICB2.0 steel – zusätzliche Version von Portus Cycles